Logo
GASTROENTEROLOGY FOUNDATION e.V.
Bessere Medizin für die Ärmsten der Welt.


Wir leisten Hilfe zur Selbsthilfe

 

Wir sind eine Gruppe von Ärzten und medizinisch interessierten Laien, die es sich zum Ziel gemacht haben, Menschen in Schwellenländern den Zugang zu medizinischer Versorgung im Bereich der Gastroenterologie zu ermöglichen.


1996 wurde die Gastroenterology Foundation e.V. von Prof. Meinhard Classen gegründet. Die Nepal Gruppe innerhalb der GF wurde 1998 von PD Matthias Breidert, Prof. Joseph Phillip und Dr. Dirk Hagena ins Leben gerufen.


Wir bauen auf „Hilfe zur Selbsthilfe" und unterstützen nur Projekte mit einem langfristigen Entwicklungspotenzial.


Neben der konkreten Aufbauhilfe endoskopischer Abteilungen laden wir Kolleginnen und Kollegen der neuen Zentren nach Deutschland ein, um sie hier weiterzubilden. Daneben veranstalten wir Fortbildungen vor Ort und unterstützen die Abteilungen beim Kauf neuer medizinischer Geräte und nötigen Verbrauchsmaterials.
Unsere Mitglieder reisen auf eigene Kosten in die Projektländer und arbeiten zu 100% ehrenamtlich, unsere Verwaltungskosten sind minimal.