Logo
GASTROENTEROLOGY FOUNDATION e.V.
Bessere Medizin für die Ärmsten der Welt.


„Vom medizinischen Fortschritt sollen alle profitieren.”
Prof. Dr. Hans-Dieter Allescher Vorsitzender

Dez.2017

Seit diesem Monat unterstützen wir das ETC auch personell: wir freuen uns sehr, dass wir das Gehalt einer neuen hochqualifizierten Mitarbeiterin des Teams zahlen können, um so die medizinische Leistungsfähigkeit des Teams erhöhen zu können.


Nov.2017

5. HoWEU 2017: Hier können Sie den ausführlichen Bericht des Leiters des ETC, Dr. Ram Gurung, lesen: Download Bericht


Nov.2017

Der 5. Herbst Workshop im Dhulikhel Krankenhaus war ein voller Erfolg!
Hier sehen Sie die Teilnehmer und das Team des ETC und der Nepal-Gruppe der Gastroenterology Foundation e.V.


Nov.2017

Wir konnten dem ETC zwei neue Endoskope spenden.

Die neuen Endoskope werden dem Team des ETC übergeben.


Nov.2017

Dank der tatkräftigen Unterstützung unseres Patholgen Lothar Veits konnte ein eigener Pathologie-Workshop angeboten werden.


Okt.2017

We would like to express our sincere thanks: George Edmund Todd (1925-2016), originally from England, lived in Wessling until his death in 2016. He was an aerospace engineer and renowned photo artist. Being a great supporter of the Nepal project in his lifetime, he wanted to express his appreciation to the ETC by his will: The Gastroenterology Foundation received € 10.000 from his estate. His nephew, Mr. Tim Hyde from London, added another € 4.000. Thank you very much for this generous donation!


Okt.2017

George Edmund Todd (1925 bis 2016) Raumfahrt-Ingenieur und Foto-Künstler, hat der GF für das Nepalprojekt die fantastische Summe von EUR 10.000 hinterlassen. Vielen DANK!


Okt.2017

Mr. Tim Hyde, London, Neffe von G.E.Todd (1925-2016) hat € 4.000 für das Nepalprojekt der G.F. gespendet. Vielen DANK!


Okt.2017

Das GF-Vorstandsmitglied PD Dr. Matthias Breidert hat auf einer privaten Veranstaltung für das Nepalprojekt der GF den wunderbaren Betrag von € 2.035 gesammelt.


09.05.2017

Herr Martin Strauch hat sich nach seiner langjährigen Tätigkeit als Schatzmeister der Gastroenterology Foundation von seinem Amt verabschieder. Herr Allescher dankte ihm auf der Mitgliedserversammlung 2017 am 9.5.2017 ganz herzlich für sein langjähriges Engagement.


Zu seinem Nachfolger wurde Herr Dr. Roland Ott aus München gewählt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und heißen Herrn Ott herzlich in den Vorstandsreihen willkommen!


Mai 2017

Wir freuen uns sehr über unseren aktuellen Besuch aus Nepal: Ende April trafen Dr. Bibek Purbey und Sakrina Sainju in München ein. Die beiden hospitieren an verschiedenen Zentren unserer Mitglieder und bekommen so Einblick in neue Techniken.


12.12.2016

Nach einem überaus schicksalhaftem Jahr 2015 blickt die Gastro Foundation Nepal Gruppe zurück auf überaus engagierte und gelungene Pojekte.


09.05.2016

Prof. Dr. Hans-Dieter Allescher wurde heute in der Mitgliederversammlung zum neuen 1. Vorsitzenden der Gastroenterology Foundation e.V. gewählt. Prof. Dr. Dr. Meinhard Classen wurde einstimmig zum Ehrenpräsidenten des Vereins ernannt. Die Foundation bedankt sich ganz herzlich bei Herrn Prof. Classen für seine großartigen Leistungen. Prof. Dr. Markus Menges wurde zum Schriftführer gewählt, er folgt Herrn Dr. Klaus Peter Bleyer, für dessen Engagement wir uns herzlich bedanken. Die neu gewählten Vorstände versichern, dass sie die Arbeit von Herrn Prof. Classen weiterführen werden.

Frau Golubew hat ihre Tätigkeit für die Gastroenterology Foundation beendet. Wir bedanken uns für ihre jahrelange hervorragende Arbeit! Ihr folgt Frau Saskia Hannig als Leiterin der Geschäftsstelle der Gastroenterology Foundation.


08.05.2016

In Tansania konnte die Intensivstation mit 25 Betten eingeweiht werden, die Hälfte davon wurde durch Spenden der Gastroenterology Foundation e.V. eingerichtet.


22.02.2016

Seit der Eröffnung unseres Trainingcenters in Tansania zeichnet sich eine überaus positive Entwicklung der Einrichtung ab. Entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Bericht unserers Vorsitzenden die Details zu diesen wie auch vielen weiteren unserer Aktivitäten.


07.05.2015

Dank der wunderbaren Spendenbereitschaft von fast 2.000 Spendern konnten wir 200.000 € direkt an das Dhulikhel Hospital überweisen. Der Geldeingang ist bereits bestätigt. Herzlichen Dank an alle Spender! Weitere Details entnehmen Sie bitte dem detailierten Projektbericht.


04.05.2015

Nach dem verheerenden Erdbeben vom 25. April 2015 richtet die GF ein Sonderkonto für die Unterstützung des Dhulikhel Hospitals in Nepal ein. Wir unterstützen das Dhos seit Jahren beim Aufbau eines Referenzzentrums für Endoskopie und verbürgen uns auch bei der Erdbebenhilfe dafür, dass jeder Euro zu 100% in Nepal ankommt.


23.02.2015

Vom 22. bis 27. Februar war Professor Classen mit einer Delegation vor Ort am Muhimbili National Hospital (MNH) in Dar es Salaam/Tansania. Im Rahmen einer Besichtigung der aktuellen Fortschritte des neu gegründeten gastroenterologischen Trainingszentrums und der Apotheke am MNH wurden weiterführende Gespräche über die Errichtung einer Intensivstation und Telemedizin mit den Verantwortlichen des MNH geführt.


14.01.2015

Bericht von Professor Dr. Lutz über das African Project der WFUMB.


14.01.2015

Mit der Eröffnung unseres Trainingcenters in Tansania sowie den äußerst erfreulichen Entwicklungen in Nepal konnten wir auch in 2014 große Fortschritte bei unserer Arbeit verzeichnen. Entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Bericht unserers Vorsitzenden die Details zu diesen wie auch vielen weiteren unserer Aktivitäten.


30.05.2014

Eröffnung des EAST AFRICA TRAINING AND SERVICE CENTER FOR GASTROENTEROLOGY, HEPATOLOGY AND DIGESTIVE ONCOLOGY am Muhimbili National Hospital in Dar es Salaam/Tansania.


16.04.2014

Frau Gisela Lange in Eichenau zählt seit Jahren zum Freundes- und Förderkreis der Gastroenterology Foundation. Anlässlich der Feier ihres runden Geburtstages bat sie ihre Gäste anstelle von Geschenken um eine Spende für die Gastroenterology Foundation. Unser Mitglied Dr. Dirk Hagena erstattete bei dem Fest Bericht über die sehr erfolgreichen Aktivitäten der Gastroenterology Foundation in der "dritten Welt". Das Ergebnis der Spendensammlung ergab stattliche 1.100,00 €. Die Gastroenterology Foundation wünscht der großzügigen Spenderin alles Gute und sagt herzlichen Dank.


27.01.2014

Die Aktivitäten unserer Nepalgruppe waren auch in 2013 außerordentlich erfolgreich und haben dank Ihrer tatkräftigen Unterstützung ganz erhebliche Projektfortschritte verzeichnet. Eine detaillierte Aufstellung unserer Aktivitäten in Nepal entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Bericht von Dr. Hagena.


22.01.2014

Auch in 2013 konnte die Gastroenterology Foundation ganz entscheidende Fortschritte bei den aktuellen Projekten verzeichnen. Lesen Sie den anlässlich unserer diesjährigen Mitgliederversammlung vorgetragenen Bericht unseres Vorsitzenden.


14.07.2013

Ganz herzlichen Dank Frau Inge Kiendl in Gilching, die seit Jahren zum Freundes- und Förderkreis der GF zählt. Anlässlich Ihres runden Geburtstages bat sie ihre Familie und Freunde, auf Geschenke und Mitbringsel zu verzichten und stattdessen eine Spende für die Gastroenterology Foundation zu machen. Unser Mitglied Dr. Dirk Hagena erstattete bei dem Fest Bericht über die Aktivitäten der GF in Nepal. Das Ergebnis der Spendensammlung ergab stattliche 1.750 €.


22.05.2013

Ganz herzlichen Dank sagen wir unserem Mitglied Herrn Dr. Dirk Hagena, der anlässlich seines 70.Geburtstages seine Freunde und Festgäste statt Geschenken um eine Spende für das ETC Projekt gebeten hatte. Eine beträchtliche Summe (5.000€) wurde auf das Konto der Gastroenterology Foundation überwiesen. Die GF sagt auch herzlichen Dank an die Spender.


18.04.2013

Ganz herzlichen Dank sagen wir Dr. med. Volker Stagge (Ilmtalklinik Pfaffenhofen) der anlässlich seines 50.Geburtstages seine Freunde und Festgäste statt Geschenken um eine Spende für das ETC Projekt gebeten hatte. Eine beträchtliche Summe wurde auf das Konto der Gastroenterology Foundation überwiesen. Die GF sagt auch herzlichen Dank an die Spender.


22.01.2013

Mit der tatkräftigen Unterstützung unserer Partner im In- und Ausland konnte die Gastroenterology Foundation in 2012 ganz entscheidende Fortschritte bei den aktuellen Projekten verzeichnen. Lesen Sie den anlässlich unserer diesjährigen Mitgliederversammlung vorgetragenen Bericht unseres Vorsitzenden.


17.01.2013

Privates Fundraising: ‚MOMO-Party' in Weßling/Oberpfaffenhofen. Initiator: Dr. Dirk und Sabine Hagena. Info-Abend über das Nepal-Projekt der Gastro-Foundation, das ‚ETC' (EndoskopieTrainingsZentrum) am Dhulikhel Hospital' sowie ‚MOMO-Essen' und Präsentation der „schönsten Himalaya-Trekkingbilder 2008-2012" (MOMO=nepalesisches Festessen). Eine beträchtliche Summe (4.000€) wurde auf das Konto der Gastroenterology Foundation überwiesen. Die GF sagt herzlichen Dank an alle Spender.


12.10.2012

Ganz herzlichen Dank sagen wir unserem Mitglied Herrn PD Dr. Matthias Breidert, Chefarzt der Medizinischen Klinik I, Klinik Kösching . Anlässlich des 80.Geburtstages seines Vaters Herrn Dr. Georg Breidert, früher 25 Jahre Chefarzt der Geburtshilfe und Gynäkologie am Kreiskrankenhaus Jugenheim im Landkreis Darmstadt, bat er seine Freunde und Festgäste, auf Geschenke und Mitbringsel zu verzichten und stattdessen eine Spende für die Gastroenterology Foundation zu machen.


01.04.2012

Die neu gestaltete Website der Gastroentereology Foundation e.V. geht online. Dank der großzügigen Unterstützung durch Alexis Vozmediano, Geschäftsführer der Kommunikationsagentur Clausen+Reitsma GmbH und seines gesamten Teams sind wir ab sofort mit einem zeitgemäßen Informationsangebot im Internet präsent.


27.03.2012

Wir danken Frau Dr. Manuela Götzberger, Medizinische Klinik und Poliklinik IV, Klinikum der Universität München für die Überlassung eines Ultraschallgerätes von Toshiba für die von uns unterstützte Action Urgence . Nach kostenloser Überprüfung der Funktionsfähigkeit des Gerätes durch die Firma Toshiba wird die Gastroenterology Foundation die Organisation des Transportes und die Kosten übernehmen.


07.12.2011

Mit der tatkräftigen Unterstützung unserer Partner im In- und Ausland konnte die Gastroenterology Foundation in 2011 ganz entscheidende Fortschritte bei den aktuellen Projekten verzeichnen. Lesen Sie den anlässlich unserer diesjährigen Mitgliederversammlung vorgetragenen Bericht unseres Vorsitzenden.


01.12.2011

Ganz herzlichen Dank sagen wir unserem Mitglied Herrn Professor Dr. Michael Jung, Chefarzt der inneren Abteilung am St. Hildegardis-Krankenhaus Mainz, ...

  • Weiterlesen ... 

06.04.2011

Die Else-Kröner-Fresenius Stiftung hat für den Aufbau des „East-African Training Center in Tanzania for Gastroenterology, Hepatology and Digestive Oncology" in Dar es Salaam/Tansania der Gastroenterology Foundation München (GF) einen Betrag von 407.100 EUR bewilligt. Diese großzügige Donation...

  • Weiterlesen ... 

22.03.2011

Ganz herzlichen Dank schulden wir unserem Mitglied Herrn Dr. Gunther Kachel, Chefarzt der Medizinischen Abteilung II an der Amper Klinik Dachau. Anlässlich seines 60.Geburstages...

  • Weiterlesen ...