Logo
GASTROENTEROLOGY FOUNDATION e.V.
Bessere Medizin für die Ärmsten der Welt.


„Vom medizinischen Fortschritt sollen alle profitieren.”
Prof. Dr. Hans-Dieter Allescher Vorsitzender

Mär. 2019

Wieder konnte ein erfolgreicher Workshop durchgeführt werden. Einen ausführlichen Bericht lesen Sie hier.


Dez. 2018

Der Leiter des ETC, Dr. Ram Gurung, hat einen Bericht über den Herbst Workshop 2018 geschrieben. Sie können ihn hier lesen.


Nov. 2018

Mit großem Erfolg konnten wir wieder den Hands on Workshop durchführen und 50 nepalesische Ärzte und Pfleger schulen. Acht Mitglieder des Vereins haben ehrenamtlich zum Gelingen des Kurses beigetragen.


Jun. 2018

Samira Byanju Shrestha und Sumitra Kc vom ETC am Dhulikhel haben drei ereignisreiche Hospitationswochen in Deutschland verbracht. Den ausführlichen Bericht können Sie hier nachlesen.


Dez. 2017


Dez. 2017

Seit diesem Monat unterstützen wir das ETC auch personell: wir freuen uns sehr, dass wir das Gehalt einer neuen hochqualifizierten Mitarbeiterin des Teams zahlen können, um so die medizinische Leistungsfähigkeit des Teams erhöhen zu können.


Nov. 2017

5. HoWEU 2017: Hier können Sie den ausführlichen Bericht des Leiters des ETC, Dr. Ram Gurung, lesen: Download Bericht


Nov. 2017

Wir konnten dem ETC zwei neue Endoskope spenden.

Die neuen Endoskope werden dem Team des ETC übergeben.


Nov. 2017

Dank der tatkräftigen Unterstützung unseres Patholgen Lothar Veits konnte ein eigener Pathologie-Workshop angeboten werden.


Nov. 2017

Der 5. Herbst Workshop im Dhulikhel Krankenhaus war ein voller Erfolg!
Hier sehen Sie die Teilnehmer und das Team des ETC und der Nepal-Gruppe der Gastroenterology Foundation e.V.


Okt. 2017

Die GF sagt ganz, ganz herzlichen Dank: George Edmund Todd (1925 bis 2016), aus England stammender, lange in Wessling/Obb. lebender Raumfahrt-Ingenieur und bekannter Foto-Künstler, hat – obwohl in sehr bescheidenden Verhältnissen lebend - der GF die fantastische Summe von € 10.000 hinterlassen.


Okt. 2017

We would like to express our sincere thanks: George Edmund Todd (1925-2016), originally from England, lived in Wessling until his death in 2016. He was an aerospace engineer and renowned photo artist. Being a great supporter of the Nepal project in his lifetime, he wanted to express his appreciation to the ETC by his will: The Gastroenterology Foundation received € 10.000 from his estate. His nephew, Mr. Tim Hyde from London, added another € 4.000. Thank you very much for this generous donation!


Mai. 2017

Wir freuen uns sehr über unseren aktuellen Besuch aus Nepal: Ende April trafen Dr. Bibek Purbey und Sakrina Sainju in München ein. Die beiden hospitieren an verschiedenen Zentren unserer Mitglieder und bekommen so Einblick in neue Techniken.


Mai. 2017

Herr Martin Strauch hat sich nach seiner langjährigen Tätigkeit als Schatzmeister der Gastroenterology Foundation von seinem Amt verabschieder. Herr Allescher dankte ihm auf der Mitgliedserversammlung 2017 am 9.5.2017 ganz herzlich für sein langjähriges Engagement.


Zu seinem Nachfolger wurde Herr Dr. Roland Ott aus München gewählt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und heißen Herrn Ott herzlich in den Vorstandsreihen willkommen!


Dez. 2016

Nach einem überaus schicksalhaftem Jahr 2015 blickt die Gastro Foundation Nepal Gruppe zurück auf überaus engagierte und gelungene Pojekte.


Mai. 2016

Prof. Dr. Hans-Dieter Allescher wurde heute in der Mitgliederversammlung zum neuen 1. Vorsitzenden der Gastroenterology Foundation e.V. gewählt. Prof. Dr. Dr. Meinhard Classen wurde einstimmig zum Ehrenpräsidenten des Vereins ernannt. Die Foundation bedankt sich ganz herzlich bei Herrn Prof. Classen für seine großartigen Leistungen. Prof. Dr. Markus Menges wurde zum Schriftführer gewählt, er folgt Herrn Dr. Klaus Peter Bleyer, für dessen Engagement wir uns herzlich bedanken. Die neu gewählten Vorstände versichern, dass sie die Arbeit von Herrn Prof. Classen weiterführen werden.

Frau Golubew hat ihre Tätigkeit für die Gastroenterology Foundation beendet. Wir bedanken uns für ihre jahrelange hervorragende Arbeit! Ihr folgt Frau Saskia Hannig als Leiterin der Geschäftsstelle der Gastroenterology Foundation.


Mai. 2016

In Tansania konnte die Intensivstation mit 25 Betten eingeweiht werden, die Hälfte davon wurde durch Spenden der Gastroenterology Foundation e.V. eingerichtet.


Feb. 2016

Seit der Eröffnung unseres Trainingcenters in Tansania zeichnet sich eine überaus positive Entwicklung der Einrichtung ab. Entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Bericht unserers Vorsitzenden die Details zu diesen wie auch vielen weiteren unserer Aktivitäten.


Jan. 2016

Unmittelbar nach den Erdbeben 2015 hat die GF-Nepalgruppe einen Spenden¬aufruf gestartet, der das fantastische Ergebnis von EUR 399.000 (über 2.000 Spender) ergeben hat. Das Geld kam ohne Abzüge dem Dhulikhel Hospital zu Gute.

Verwendung: zur einen Hälfte für medizinisches Material für die Akutversorgung von Erdbebenopfern, zur anderen Hälfte für die Sanierung der lebensnotwendigen Trinkwasseranlage und Neubau einer Sauerstoffversorgung des Hospitals. Mit einer feierlichen Einweihung und Inbetriebnahme beider Anlagen im November 2016 - im Beisein von Mitgliedern der ‚GFNG' - konnte die Sonderaktion erfolgreich abgeschlossen werden.

An dieser Stelle nochmals ein herzliches DANKE an alle Spender!

Den Jahresbericht finden Sie hier: (English Version/ Deutsche Version)


Mai. 2015

Dank der wunderbaren Spendenbereitschaft von fast 2.000 Spendern konnten wir 200.000 € direkt an das Dhulikhel Hospital überweisen. Der Geldeingang ist bereits bestätigt. Herzlichen Dank an alle Spender! Weitere Details entnehmen Sie bitte dem detailierten Projektbericht.


Seite: 4 von 6         Eintrag: 61 bis 80

<< zurück 1 2 3 4 5 6